Innen und Außen:
AWO Kinderhaus und Familienzentrum Sonnenblume

Innen

Durch den Eingangsbereich gelangt man in eine Halle, um die herum sich die vier Gruppenbereiche gliedern. Zu diesen gehört jeweils der Gruppen- und Nebenraum, Waschraum, Toiletten, ein Abstellraum und der Flur. Zusätzlich gibt es einen Raum zur Nutzung von Therapie- und Einzelangeboten, einen Personalraum, das Büro der Einrichtungsleiterin, Küche und Mehrzweckraum.

Durch den Um- bzw. Erweiterungsbau im ersten Halbjahr 2012 erhielten die Gruppen für die Altersgruppe 2 bis 6 Jahre zusätzliche Schlafräume und großzügige Wickelbereiche.

Außen

Von jedem Gruppenraum aus gibt es einen Zugang zum Außengelände, das großzügig um das Haus herum angelegt ist. Dort befinden sich ein großer Sandkasten, ein Klettergerüst, eine Kletterseillandschaft, Reckstangen und eine Wippe sowie Sandspielzeug, Dreiräder und Roller. Weitere Spiel- und Konstruktionsmöglichkeiten bieten je nach Gelegenheit lose Hölzer, Äste, Strohballen, Büsche, Bäume oder Steine.